Danke für den Zuspruch unseres Ortsvorstehers zur Kandidatur von Zukunft Schierstein für den Ortsbeirat!

Stellvertretend für alle neun Zukunft Schierstein-Kandidaten: Andrea Asmuß (l.) und Christina Kahlen-Pappas (r.) mit dem Stifterabbeler
„Ich finde es gut, dass ‚Zukunft Schierstein’ jetzt antritt für den Ortsbeirat“, wird der Schiersteiner Ortsvorsteher Urban Egert im Wiesbadener Kurier vom 13. Januar 2020 zitiert:
Zukunft Schierstein wird auch gerne den Rat befolgen, den der Ortsvorsteher gibt, für den Fall, dass die Initiative in den Ortsbeirat einziehen wird: “Dann müssen sie das ganze Schierstein sehen.“
Genau das tut Zukunft Schierstein ja schon lange und hat  deswegen schon 2018 die Idee zur Erarbeitung eines “Masterplans lebenswertes Schierstein” ins Rollen gebracht:
Großprojekte mit ihren Auswirkungen auf ganz Schierstein zu sehen und auch in ihren Wechselwirkungen vor allem mit den Themen Klimaentwicklung und Verkehrsbelastung zu beurteilen, das ist genau das Ding von Zukunft Schierstein.
Das gilt vor allem auch für die Schulneubauten und die Bebauung des Osthafens!