Wer in die Bürogebäude am Osthafen einzieht, scheint noch nicht ganz klar – Schufa will erweitern

Bürogebäude am Osthafen: links Bestand – rechts geplante Neubauten, zum größten Teil wohl noch ohne Bauinteressenten.

Im Beitrag Will die Schufa überhaupt am Osthafen erweitern? vom 8. September 2020 hatten wir einige Beobachtungen zusammengetragen, die Zweifel daran aufkommen ließen, ob weiterer Büroraum am Schiersteiner Hafen benötigt wird. Inzwischen hat der stellvertretende Ortsvorsteher Walter Richters hierzu bei der Schufa angefragt: Das Unternehmen will am Hafen erweitern und Union Investment soll dafür als Bauherr auftreten. Das betrifft aber nicht alle geplanten Verwaltungsgebäude, wie aus einem Bericht der FAZ vom 10. August 2020 hervorgeht:

„Wer in die Bürogebäude am Osthafen einzieht, scheint noch nicht ganz klar – Schufa will erweitern“ weiterlesen

Osthafen: Jetzt erst recht! Lichter-Demo startet am 13. September 2020 um 20 Uhr ab Hans-Römer-Platz

Die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen – Stadtverordnete beschließen über Osthafen erst am 17. September

Die Initiative Zukunft Schierstein lässt sich vom Votum des Umwelt- und Planungsausschusses zum Osthafen nicht entmutigen. Die endgültige Entscheidung fällt das Stadtparlament am 17. September 2020. Bis dahin werden alle Kräfte mobilisiert, um die Stadtverordneten davon zu überzeugen, dass der Kompromissantrag von CDU, SPD und Grünen keinen rechtssicheren Einfluss auf den Bebauungsplan nehmen kann und gegenstandslos ist. Jetzt heißt es: Noch deutlicher dafür einsetzen, dass der jetzige Bebauungsplan-Entwurf von den Stadtverordneten abgelehnt wird!

„Osthafen: Jetzt erst recht! Lichter-Demo startet am 13. September 2020 um 20 Uhr ab Hans-Römer-Platz“ weiterlesen

Bildergalerie zur Lichter-Demo am 6.9.2020

Lichter-Demo: Gegen den Bebauungsplanentwurf Osthafen!

Das war ein toller Abend, super Stimmung, schöne Atmosphäre – wunderbar die Gemeinschaft, die sich hier in Schierstein gerade in diesen Tagen zeigt. Kommenden Sonntag wollen wir das wiederholen – wieder um 20 Uhr am Hafen, aber vielleicht diesmal noch etwas “dynamischer”. Infos folgen in den nächsten Tagen. Bis dahin kann sich jeder in unserer Bildergalerie unten einen Eindruck von der Demo verschaffen. Danke an alle, die dabei waren oder daheim bzw. in der Ferne an uns gedacht haben. Sogar ein “Unterstützungs-Video” aus Malta erreichte uns noch gestern Abend. Auch das gibt es hier zu sehen:

„Bildergalerie zur Lichter-Demo am 6.9.2020“ weiterlesen

Update zur Lichter-Demo am Sonntag, 6. September 2020

Gelb markiert: Die Strecke der Lichter-Demo – hier werden Standpunkte mit ausreichend Abstand markiert.

Zur Demo am Sonntag, 6. September 2020, 20 Uhr macht die Stadt Wiesbaden coronabedingt folgende Auflagen:

Alle Teilnehmer der Menschenkette müssen
• einen Mindestabstand von 2 m einhalten und
• einen Mund-Nase-Schutz tragen.
Es dürfen bis zu 100 Leute teilnehmen.

Wir werden darum am Sonntag auf der Promenade am Osthafen (ab RheinLounge in Richtung Schiersteiner Brücke) auf einer Strecke von 200 Metern „Platz-Markierungen“ anbringen, damit wir hier den Überblick behalten und alle Teilnehmer ein sicheres coronafreies Plätzchen haben.

Weitere Infos hier!

Stadtpolitik sucht offenbar nach neuer Lösung für Osthafen

Sonnenaufgang am Osthafen – links im Bild die „Brachfläche”, die zu 90 Prozent versiegelt und mit bis zu 22 Meter hohen Bürogebäuden bebaut werden soll.

Initiative Zukunft Schierstein warnt vor halbherzigen Schönheitskorrekturen – Union Invest äußert sich zur Durchwegung des Plangebiets – Entscheidung unter Zeitdruck wird der Bedeutung des Geländes nicht gerecht 

Im Thema Bebauung am Osthafen ist offenbar Bewegung. Nachdem der Ortsbeirat Schierstein die Bebauungspläne in seiner Sitzung am 19. August für SEG und Stadtplanungsamt „überraschend“ abgelehnt hatte, scheinen nun auch die Stadtpolitiker ins Nachdenken zu kommen. Die eigentlich für den 1. September im Umweltausschuss der Stadt Wiesbaden angekündigte Entscheidung über den Bebauungsplan Osthafen wurde kurzfristig am selben Tag von der Tagesordnung genommen. Sie soll nun in einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Planung, Bau und Verkehrund für Umwelt, Energie und Sauberkeit am 8. September fallen. Das deutet zumindest auf gewisse Chancen hin, dass die aktuellen – massiv in der Kritik stehenden – Pläne von SEG und Stadtplanungsamt am 8. September und später in der Stadtverordnetenversammlung am 17. September nicht unverändert zur Abstimmung stehen werden.   Wie weit die Veränderungen aber gehen und ob sie reichen, um alle Bedenken bezüglich einer negativen Veränderung des Mikroklimas, der Durchwegung und der Parkplatzsituation am Osthafen in Schierstein aus dem Weg zu räumen, wird sich erst mit der Sitzungsvorlage zeigen, die dann wohl am 8. September beraten wird. 

„Stadtpolitik sucht offenbar nach neuer Lösung für Osthafen“ weiterlesen

Grüne Schierstein unterstützen Osthafen-Engagement von Zukunft Schierstein

Ortsverwaltung Schierstein

„Die Schiersteiner Grünen begrüßen ausdrücklich die aktuellen Aktivitäten der Initiative „Zukunft Schierstein“ gegen den aktuellen Bebauungsplan für den Schiersteiner Osthafen“, heißt es in einer am 2. September 2020 von Fraktionssprecher Walter Richters veröffentlichten Pressemeldung unter Verweis auf die Petition und die Lichter-Demonstration, die von der Initiative organisiert werden.

„Grüne Schierstein unterstützen Osthafen-Engagement von Zukunft Schierstein“ weiterlesen