Eilmeldung zum Grundstücksverkauf am Osthafen: Entgegen Votum des Ortsbeirats könnte Bauausschuss am 3. Dezember dem Verkauf zustimmen

Der Bauausschuss könnte noch heute - vermutlich mit den Stimmen von CDU und Grünen - Fakten schaffen für den Osthafen. Bildquelle: Google Maps

Für den vorgezogenen Grundstücksverkauf am Osthafen neben der Schufa könnten nun doch noch – entgegen der Empfehlung des Schiersteiner Ortsbeirats – vorab Fakten geschaffen werden: Die Vorlage zum Verkauf steht auf der heutigen nicht-öffentlichen Tagesordnung des Wiesbadener Bauausschusses für Planung, Bau und Verkehr. 

Read more


Buchverlosung: Die Unverfrorenen

Hier kommentieren und an der Verlosung am 18.12.2019 teilnehmen!

Die Unverfrorenen – Wie Politiker unsere Städte als Beute nehmen. Ein Exempel
Ewald Hetrodt

Wie Du teilnehmen kannst:
Einfach hier kommentieren oder E-Mail an info@zukunft-schierstein.de, warum Du das Buch gerne gewinnen möchtest.

Am 18.12.2019 werden wir zwei Exemplare unter allen Kommentatoren verlosen.
Die oder der Gewinner wird von uns persönlich angeschrieben.

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.


Es geht um viel mehr als nur einen Erweiterungsbau für die Schufa

KOMMENTAR zum (versuchten) Grundstücksverkauf am Schiersteiner Osthafen

An der klaren Entscheidung des Ortsbeirats gegen den Verkauf des Grundstücks neben der Schufa ging zum jetzigen Zeitpunkt kein Weg vorbei. Hätte der Ortsbeirat für den Verkauf gestimmt, wäre er Teil einer vermutlich unredlichen Vorabentscheidung im gerade laufenden Bebauungsplanverfahren für den Schiersteiner Osthafen geworden. 

Es geht nicht nur darum, dass neben der aktuellen Schufa-Bebauung (I.) ein Erweiterungsbau (II.) entstehen soll, sondern noch um viel mehr Gewerbebauten unmittelbar an der Hafenpromenade (III.).
Siehe Seite 9 Begründung Entwurf des Bebauungsplans.
Quelle: https://www.o-sp.de/wiesbaden/plan/uebersicht.php?L1=13&pid=14950
Blaue Umrandungen und rote Zahlen nachträglich hinzugefügt.

Read more


Ortsbeirat lehnt Verkauf des Grundstücks am Osthafen neben der Schufa ab

Schufa-Gebäude an der Schiersteiner Hafenpromenade soll erweitert werden.

Ortsvorsteher Urban Egert hat der Initiative Zukunft Schierstein mitgeteilt, dass der Ortsbeirat Schierstein die Beschlussvorlage zum Verkauf eines Grundstücks am Osthafen in seiner Sondersitzung am 26.11.2019 abgelehnt hat. Von den 13 anwesenden Ortsbeiratsmitgliedern haben neun gegen die Vorlage gestimmt, vier haben sich enthalten.

Read more


Fragen an den Ortsbeirat und Antwort von Ortsvorsteher Egert zur Sondersitzung Osthafen

In der Sondersitzung geht es um ein an die Schufa angrenzendes "Teilgrundstück".

Die nicht-öffentliche Sondersitzung zum Osthafen am 26.11.2019 hat viele Fragen aufgeworfen. Die Initiative Zukunft Schierstein hat sich daher am 22.11.2019 per Mail an den gesamten Ortsbeirat gewendet und prompt Antwort von Ortsvorsteher Herrn Egert erhalten.

Read more


Verkauf am Osthafen - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Die Sondersitzung des Ortsbeirats am 26.11.2019 findet wohl unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. 

Read more


Zweite Infoveranstaltung am 14. Januar 2020

Diese aktuellen Flyer werden derzeit in Schierstein verteilt.

Ein Gewerbegebiet am Schiersteiner Hafen - sind diese Pläne der Stadt Wiesbaden alternativlos? Hier geht's zu unserem aktuellen Flyer mit der Einladung zur zweiten Infoveranstaltung.


AKTUELL: Sondersitzung des Ortsbeirats zum Osthafen am 26.11.2019, 19 Uhr

"Twilight Zone" Osthafen - Grundstücksverkauf noch 2019?

Am Dienstag, 26.11.2019, findet um 19 Uhr eine Sondersitzung des Ortsbeirats statt. Dem Vernehmen nach soll es um den Vorabverkauf eines Grundstücks am Osthafen gehen, der noch 2019 vollzogen werden soll, obwohl der neue Bebauungsplan noch nicht verabschiedet ist. Bürgerinnen und Bürger sollen in der Sitzung zu Wort kommen können. Der genaue Wortlaut des einzigen Tagesordnungspunkt liegt noch nicht vor.


Stabsstelle (zur Verhinderung von) Bürgerbeteiligung in der Stadt Wiesbaden

KOMMENTAR zum Initiativrecht in der Wiesbadener Bürgerbeteiligung

Ausschnitt aus der Webseite der Stadt dein.wiesbaden.de

Ganze drei Jahre (von 2016 bis 2019) hat Wiesbaden Bürgerbeteiligung erprobt. Zur „Schluss-Evaluierung“ – also Bewertung – dieser Erprobungsphase legt die Stadt nun einen Bericht vor in der Stadtverordnetenversammlung am 31. Oktober 2019. Der Bericht liest sich grundsätzlich positiv, doch beim sogenannten „Initiativrecht“ – der Möglichkeit, dass Bürger selbst ein Thema zur Bürgerbeteiligung anregen bzw. initiieren können – da ist der Wurm drin. Will die Stadt überhaupt echte Bürgerbeteiligung?

Read more


Wiesbadener Leitlinien für Bürgerbeteiligung - Bericht zur Schluss-Evaluierung 2019

Hier geht's zum Bericht!
Masterplan Schierstein als erster erfolgreicher Initiativantrag und "Initialzündung" für weitere Initiativanträge genannt:
Seiten 19 und 20